asiasummer
5 % sparen
Mindestbestellwert: 10,00 Euro
175°
eingetragen 20.06.2018 12:43 Uhr

Asiafoodland - 5 % Rabatt ab 10,00 Euro MBW

Liv
Redaktion
Abgelaufen Im Asiafoodland Online Shop erhaltet ihr mit dem Gutscheincode: asiasummer einen 5 % Rabatt auf eure Bestellung ab einem Mindestbestellwert von nur 10,00 Euro!
Dieses Angebot könnt ihr noch bis zum 31.10.2018 nutzen!
Der Asiafoodland hält ein breitgefächertes Angebot an asiatischen Lebensmittel und asiatischer Feinkost aus vielen Ländern für euch bereit. So bekommt ihr japanische Feinkost und japanische Lebensmittel, vor allem alle Sushizutaten für Sushi wie Wasabi, Nori, Kikkoman Sojasauce oder Sushi Reis. Mit diesen Sushi Zutaten könnt ihr problemlos japanisches Sushi selber machen.
Neugierig geworden? Dann schaut schnell selbst nach, shoppt und spart 5 %!
Viel Spaß beim kochen und genießen!
Ihr wollt keine Deals oder Gutscheine mehr verpassen? Ladet euch jetzt die DealOnkel-App auf euer Smartphone!
Bitte beachtet: Pro Kunde nur einmal einlösbar. Gutschein kann nicht ausgezahlt werden.

*Alle Angaben ohne Gewähr auf Aktualität, Richtigkeit und Verfügbarkeit / Alle Preise können jetzt höher oder niedriger sein.


Du willst keine Deal mehr verpassen? Wir sorgen dafür!

Ja, ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen, verstanden und bin damit einverstanden.
Jetzt E-Mailadresse eintragen! Kostenlos und jederzeit abmeldbar!

Kommentare

Bisher hat keiner den Deal kommentiert

Kommentieren

Top Deals der letzten 7 Tagen

204° Club of Wine - 6 6 Akt... [weiter]
202° ZooRoyal - GRATIS Gesc... [weiter]
202° Cellufine - 5,00 Euro ... [weiter]
201° GearBest - 8 % Rabatt ... [weiter]
201° Gerry Weber - 20 % Rab... [weiter]
idealo-Deutschlands größter Online-Preisvergleich
Ja, ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen, verstanden und bin damit einverstanden.

DealOnkel als App


Deal Kommentare

Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »